Anlässe, Ablauf und Kosten einer Beratung

Es gibt verschiedene Anlässe, um psychologische Beratung in Anspruch zu nehmen

Hier einige der Gründe, aus denen mich frühere Klienten aufgesucht haben:

  • Aufarbeiten vergangener Erlebnisse
  • Umgang mit belastenden Ereignissen (Tod, Trauer, Konflikte)
  • Partnerschaftsprobleme
  • Berufliche Schwierigkeiten
  • Entscheidungsschwierigkeiten
  • Blockaden
  • Veränderungswunsch
  • Stressabbau
  • Einfach mit jemandem reden wollen
  • Gesundheitsprobleme, die auf die Psyche schlagen

Wie läuft eine psychologische Beratung ab?

Ein wichtiger Punkt bei meiner Arbeit ist, dass es wenig festgelegte Abläufe während der Beratung gibt.

Klar ist: Am Anfang steht das Kennenlernen. Denn ob eine Beratung erfolgreich sein kann, hängt auch entscheidend davon ab, ob

  • ich und Sie eine vertrauensvolle Atmosphäre aufbauen können,
  • ich die richtige Ansprechpartnerin für Ihr Anliegen bin und
  • Ihre Wünsche, wohin die Beratung führen soll, sich mit meinem Angebot deckt.

Erst dann kann es richtig losgehen.

Was kostet die Beratung?

Psychologische Beratung ist KEINE Kassenleistung, denn Sie richtet sich an Menschen, die primär gesund sind. Damit müssen Sie für die Leistung selbst aufkommen.

Wie hoch die Kosten sind, besprechen wir während unseres ersten Treffens. Ich bin mir sicher, dass wir hier auch eine Regelung für den kleinen Geldbeutel finden. 😉

Wie geht es jetzt weiter?

Wie schon Goethe wusste: „Es kommmt nicht aufs Denken, es kommt aufs Machen an“, bitte ich Sie, einen Termin mit mir zu vereinbaren. Der erste Termin dauert ca. 50 Minuten und ist kostenlos. Erst wenn wir sicher sind, das die o. g. Punkte geklärt sind (siehe Ablauf), können wir die weiteren Konditionen vereinbaren.